Hauptinhalt

Projekt Ottos Farben

Datum:
17.07.2019
Schuljahr:
2018-2019

Die Klassen 3a und 3b hatten in diesem Schuljahr die Ehre an einer begleitenden Ausstellung zu Otto Treumann im Jüdischen Museum Fürth mitzuwirken.


Otto Treumann war ein erfolgreicher jüdischer Grafikdesigner, der in Fürth geboren wurde. Die Kinder beschäftigten sich mit seiner geschichtlichen Vergangenheit im Zusammenhang mit seiner Emigration in die Niederlande aufgrund der Judenverfolgung während des Nazi-Regimes.


Noch intensiver setzten sich die Schüler und Schülerinnen jedoch mit seiner Kunst und seiner Verbundenheit zum Bauhaus auseinander. Auch gestalteten sie angelehnt an Treumanns Werke eigene Kunstwerke sowohl in der Schule, als auch direkt im Jüdischen Museum. Diese sind in der Ausstellung „Ottos Farben“ im jüdischen Museum zu sehen. Die offizielle Eröffnung von „Ottos Farben“ fand am 19.7.2019 mit beiden Klassen, einigen Eltern und der Presse im Jüdischem Museum statt.

Bildergalerie